Share this

Der beispiellose Einsatz von Masken

Die Maskierung ist während der Covid-19-Pandemie an vielen Orten der Welt üblich geworden. Viele Arbeitsplätze, öffentliche Einrichtungen, Schulbezirke und sogar Kinderbetreuungseinrichtungen haben Maskenvorschriften erlassen, um die Verbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen.

Zu keiner Zeit in der Geschichte hat die allgemeine Bevölkerung jemals über längere Zeit und in so vielen verschiedenen Zusammenhängen Masken getragen. Dies wirft für Eltern, besorgte Bürger und medizinische Experten auf der ganzen Welt viele Fragen darüber auf, ob Masken wirksam, sicher und notwendig sind. In diesem Artikel werden wir diese Fragen anhand der neuesten wissenschaftlichen und medizinischen Daten beantworten.

Sind Masken bei Covid-19 wirksam?

Die Beweise dafür, dass die Maskierung die Übertragung von SARS-CoV-2 wirksam stoppen kann, werden jeden Tag neuer. Derzeit gibt es Hinweise darauf, dass Masken die Ausbreitung von Covid-19 nicht wirksam verhindern können. Das wissen wir:

  • Covid-19 wird in erster Linie durch Aerosole übertragen. Aerosole sind die sehr kleinen Tröpfchen, die beim Einatmen die Brille beschlagen lassen. Aerosole können leicht durch und um die billigen Masken (chirurgische Masken und Stoffmasken), die von der Mehrheit der Bevölkerung getragen werden, wandern.
  • In Studien, die im Mai 2020 mit preiswerten chirurgischen Masken und Stoffmasken durchgeführt wurden, stellten Wissenschaftler fest, dass die Masken die Übertragung des Grippevirus nicht verringern.
  • In einer randomisierten kontrollierten Studie in Dänemark, die im März 2021 veröffentlicht wurde, wurde keine statistisch signifikante Verringerung der Übertragung von Covid-19 zwischen Maskenträgern und Nicht-Maskenträgern festgestellt.
  • Einige neue Studien deuten darauf hin, dass die Maskierungspflicht nicht mit einer geringeren Ausbreitung von SARS-CoV-2 in Verbindung gebracht werden kann, während andere Übersichten über die klinischen Studien zur Maskierung auf einen möglichen Nutzen hindeuten.

Die Antwort: Die Beweise für die Wirksamkeit von Masken werden jeden Tag neuer. Bislang zeigen die meisten Daten, dass Masken nur einen begrenzten oder gar keinen Nutzen bei der Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 und anderen Viren bieten.

shutterstock 1940516098

Chirurgische Masken? Stoffmasken? Was ist besser?

Viele Menschen stellen sich die Frage, welche Masken am wirksamsten sind. Stoffmasken und (chirurgische) Einwegmasken sind während des Ausbruchs des Coronavirus zur Regel geworden. Das Wichtigste ist, dass beim Tragen einer preiswerten Maske, wie z. B. einer chirurgischen Maske oder einer Stoffmaske, der größte Teil der Atemluft durch die Lücken in der Maske am oberen Rand der Nase und an den Seiten des Gesichts strömt.

Beide Arten von Masken haben Porengrößen zwischen 80 und 500 Mikrometern. Der Durchmesser des Coronavirus beträgt 1 Mikron. Selbst die größten Aerosoltröpfchen, die das Virus übertragen können, messen etwa 62 Mikrometer und können die Poren dieser Masken problemlos passieren. Studien, die im Mai 2020 mit diesen Masken durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass sie die Übertragung des Virus nicht verringern.

Die Antwort: Preiswerte chirurgische Masken und Tuchmasken funktionieren ähnlich und scheinen die Übertragung von Viren nicht zu verringern. Der Weltgesundheitsrat empfiehlt keine Masken zur Prävention von Covid-19. Wenn Sie sich beim Tragen einer Maske sicherer fühlen, wählen Sie eine Maske aus Baumwollstoff, die Sie jeden Tag waschen können. Chirurgische Masken sind synthetisch und enthalten Chemikalien wie Graphen, die für die Gesundheit schädlich sein können.

Sind Masken sicher?

shutterstock 1765854977

Die Menschen wollen sich und ihre Familien natürlich vor Krankheiten schützen, aber viele haben Bedenken, über einen längeren Zeitraum Masken zu tragen. Einige befürchten, dass sie unangemessenen Mengen an Kohlendioxid oder Giftstoffen ausgesetzt sein könnten, während andere über die Auswirkungen von Masken auf Lernfähigkeiten wie die nonverbale Kommunikation besorgt sind. Die Daten über die Sicherheit von Masken sind erst im Entstehen begriffen. Das wissen wir:

In den vorläufigen Leitlinien der WHO werden die folgenden Probleme mit Masken aufgeführt:

  • Unannehmlichkeiten
  • Kopfschmerzen
  • Atembeschwerden
  • Verunreinigung
  • Gesichtsläsionen
  • ein falsches Gefühl, dass andere Eindämmungsmaßnahmen außer Acht gelassen werden können
  • Kommunikationsschwierigkeiten

Darüber hinaus bestätigte die WHO signifikante negative Auswirkungen auf die Herz- und Lungenfunktion sowohl bei gesunden Menschen bei leichter bis mittlerer Belastung als auch bei Menschen mit Grunderkrankungen der Atemwege.

Umfragedaten aus Deutschland

shutterstock 1781747534

In einer bundesweiten Umfrage, die 2021 in Deutschland durchgeführt wurde, berichteten 68 % der Eltern über Probleme mit Masken, darunter Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, weniger Freude, Unlust auf die Schule, Unwohlsein, Lernschwierigkeiten sowie Schläfrigkeit und Müdigkeit.

Begrenzte Daten: Schadstoffe, Kohlendioxidgehalt, Lernbeeinträchtigung und psychologische Auswirkungen

Viele Menschen haben Fragen zu Verunreinigungen in Masken wie Bakterien, Viren, Krankheitserregern und Toxinen. Das wissen wir:

  • Es gibt Daten, die das Vorhandensein von Atemwegsviren, Bakterien und anderen Krankheitserregern auf Masken bestätigen, die von Mitarbeitern des Gesundheitswesens und Studenten in Bildungseinrichtungen getragen werden.
  • Es ist wenig über die psychologischen Auswirkungen der Maskierung bekannt
  • Es gibt nur wenige Daten über die Auswirkungen von Toxinen und Schadstoffen in Masken
  • Es ist noch nicht bekannt, wie sich das Tragen von Masken auf das Lernen auswirkt
  • Es ist nicht bekannt, ob das Tragen einer Maske zu einem übermäßigen Kohlendioxidgehalt oder einem reduzierten Sauerstoffgehalt führt.

Die Antwort: Viele Kinder, Eltern und Gesundheitsorganisationen berichten, dass Masken erhebliche negative Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern haben. Aus den aktuellen wissenschaftlichen und medizinischen Daten über Masken geht nicht hervor, ob sie sicher sind.

Sind Masken für Kinder notwendig?

shutterstock 1942775062

Angesichts der vielen Fragen, ob Masken wirksam und sicher sind, möchten viele Eltern wissen, ob sie notwendig sind. Kinder können das SARS-CoV-2-Virus in sich tragen, aber es ist äußerst unwahrscheinlich, dass sie eine schwere Form von Covid-19 entwickeln. Sollten sie sich dennoch mit dem Virus infizieren, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie keine oder nur sehr leichte Symptome zeigen. Sie erholen sich in der Regel schneller von dem Virus als Erwachsene und haben ein deutlich geringeres Risiko, es zu verbreiten.

Trotz Beschwerden über Masken und minimaler Beweise für ihre Sicherheit und Wirksamkeit werden sie in den Schulen immer häufiger vorgeschrieben. Infolgedessen haben sich Masken in Schulen und im organisierten Sport durchgesetzt. Kinder, die Sport treiben, tragen sie stundenlang am Tag, ohne dass etwas über den Nutzen der Masken oder ihre möglichen Auswirkungen bekannt ist.

Die Antwort: Zurzeit gibt es keine ausreichenden Beweise dafür, dass das Tragen von Masken für Kinder notwendig oder vorteilhaft ist.

Was kann ich tun, wenn ich verpflichtet bin, eine Maske zu tragen?

shutterstock 1704130414

Wenn es für Sie oder Ihre Familienmitglieder angenehmer ist, eine Maske zu tragen, können Sie dies tun, aber denken Sie daran, eine saubere Baumwollmaske zu wählen, um unbekannte Wirkungen der in synthetischen Masken enthaltenen Chemikalien zu vermeiden. Wenn Ihr Arbeitgeber oder Ihre Institution von Ihnen verlangt, dass Sie einen solchen tragen, Sie dies aber nicht wünschen, sollten Sie sich frei fühlen, für sich selbst einzutreten.

Die Antwort: Weisen Sie Ihren Arbeitgeber oder Ihre Einrichtung darauf hin, dass es nur begrenzte Beweise dafür gibt, dass sie die Ausbreitung von Viren eindämmen, und dass es keine langfristigen Daten über ihre Sicherheit oder ihre Auswirkungen auf das Lernen und das emotionale Wohlbefinden gibt. Weitere Informationen erhalten Sie unter: childrenshealthdefense.org/ oder https://ukfreedomproject.org/consent-to-treatment/.

Sollte ich eine Maske tragen?

Der Weltgesundheitsrat ermutigt Sie, bei der Auswahl von Masken die beste Entscheidung für Ihre Gesundheit und Ihren Komfort zu treffen. Wenn Sie sich beim Tragen einer Maske wohler fühlen, können Sie dies tun. Wenn die Maskierung für Sie problematisch oder unangenehm ist, können Sie auch ohne sie vorgehen.

Was ist mit meinem Kind?

  • Nach Angaben der CDC sollten Kinder unter 2 Jahren niemals eine Maske tragen, da sie daran ersticken könnten.
  • Da es nur wenige Daten gibt, die einen Nutzen des Tragens von Masken bestätigen, und keine Daten über ihre Sicherheit vorliegen, sollten Kinder nach Möglichkeit keine Masken tragen.

Der wirksamste Weg, die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern, ist, zu Hause zu bleiben, wenn man krank ist, und ein gesundes Immunsystem zu haben.

Bewährte Verfahren für das Tragen von Masken

Da die Daten über die Auswirkungen des Tragens von Masken sehr begrenzt sind, ist es ratsam, bei ihrer Verwendung vorsichtig zu sein. Wenn Sie oder Ihr Familienmitglied es vorziehen, eine solche zu tragen, oder eine solche tragen müssen:

  • Wählen Sie eine saubere Maske aus Baumwolle.
  • Entfernen Sie Masken, wann immer möglich.
  • Denken Sie daran, dass es keinen Grund gibt, sie zu tragen, wenn Sie sich im Freien, in der eigenen Wohnung, weit entfernt von anderen oder allein aufhalten.
  • Nehmen Sie Ihre Maske ab, wenn Sie sich unwohl fühlen.
  • Tragen Sie keine Masken bei mäßiger oder schwerer körperlicher Betätigung.
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Daten zu Masken und anderen Gesundheitsfragen, indem Sie sich in unsere E-Mail-Liste eintragen.