Share this

Heute feiern wir unseren Planeten und all die wunderbaren Dinge, die ihn so einzigartig machen. Die Erde versorgt uns mit allem, was wir für ein gesundes Leben brauchen, von der Luft, die wir atmen, bis zu den Lebensmitteln, die wir essen. Es ist wichtig, dass wir unseren Teil dazu beitragen, diese unglaubliche Ressource zu schützen und zu erhalten. Es gibt viele Möglichkeiten, wie jeder von uns etwas bewirken kann, von kleinen täglichen Entscheidungen bis hin zu größeren Aktionen. Werfen wir einen Blick auf einige der Möglichkeiten, wie wir dazu beitragen können, unseren Planeten gesund zu erhalten!

Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln

Obwohl die meisten von uns diese Aussage im Laufe ihres Lebens immer wieder gehört haben, kann es dennoch schwierig sein, sich daran zu erinnern. Es ist auch wichtig, die Reihenfolge dieser Wörter zu beachten. Recycling ist der letzte Punkt auf dieser Liste. Soweit es uns möglich ist, sollten wir uns darauf konzentrieren, unseren Abfall zu reduzieren (ja, sogar recycelbaren Abfall) und so viele Dinge wie möglich wiederzuverwenden.

Sparen Sie Wasser

shutterstock 323006027

Unser schöner Planet ist voller Wasser, aber leider wird dieses Wasser auf der ganzen Welt auf unzählige Arten verschmutzt. Und leider können einige dieser Schadstoffe niemals entfernt werden. Es mag sich so anfühlen, als sei das Wasser auf unserem Planeten unendlich, weil es so reichlich vorhanden ist, aber wir müssen darauf achten, wie viel wir verbrauchen und wie wir damit umgehen – sowohl auf individueller Ebene als auch durch die Entscheidungen, die wir treffen. Duschen Sie kürzer, sammeln Sie Regenwasser für die Bewässerung von Pflanzen, verbessern Sie Ihre Geschirrspülroutine, reparieren Sie undichte Wasserhähne und alte Geräte und geben Sie Ihr Geld für Produkte aus, die nicht zum übermäßigen Verbrauch und zur Verschmutzung der Wasserwege beitragen.

Nachhaltige Entscheidungen treffen

shutterstock 1561094810

Für viele der Wegwerfartikel, an die wir uns gewöhnt haben, gibt es tatsächlich nachhaltigere und/oder lokal hergestellte Alternativen. Leider führte die Pandemie zu einem Anstieg des Verpackungsmülls in einem durchschnittlichen Haushalt um 53 %. Probieren Sie doch einmal etwas Neues aus, indem Sie ein Wegwerfprodukt gegen etwas Neues austauschen. Dazu gehört zum Beispiel, dass Sie einen wiederverwendbaren To-Go-Behälter mitnehmen, wenn Sie auswärts essen gehen, dass Sie wiederverwendbare Strohhalme und Essgeschirr in Ihrem Auto haben, dass Sie von Einweg- auf Stoffwindeln umsteigen und vieles mehr.

Klug einkaufen

shutterstock 130707287

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir unser Geld dort einsetzen können, wo es hingehört: vom Einkauf in der Region bis zum Kauf von weniger in Plastik verpackten Produkten. Wussten Sie, dass verarbeitete Lebensmittel in den Vereinigten Staaten im Durchschnitt 1.300 Meilen zurücklegen, um auf Ihren Tisch zu gelangen? Und frische Produkte reisen schockierende 1.500 Meilen weit!

Versuchen Sie bei einem Kauf, egal welcher Größe, erst einmal innezuhalten und sich ein paar Fragen zu stellen: Brauche ich das wirklich? Kann dieses Produkt lokal beschafft werden? Kann ich stattdessen auch gebraucht kaufen? Gibt es eine Alternative, die weniger Verpackung benötigt?

Einen Garten anlegen

shutterstock 697204990

Anstatt frisches Obst und Gemüse zu kaufen, das Hunderte, wenn nicht Tausende von Kilometern zurücklegt, um auf Ihren Tisch zu gelangen, sollten Sie Ihren grünen Daumen benutzen und einen Garten anlegen! Wenn Sie neu im Garten sind, fangen Sie mit etwas Kleinem an, z. B. mit Kräutern in Ihrem Haus, und bauen Sie es dann aus. Wenn Sie kein Land haben, können Sie auch auf einer Veranda, einem Balkon oder einem Dach gärtnern. Nicht alles, was wir gerne essen, kann dort angebaut werden, wo wir leben, aber Sie werden vielleicht überrascht sein, was Sie alles anbauen können. Und wenn Ihr Garten Früchte trägt, erforschen Sie Lagerungsstrategien wie Dörren, Einlegen und Einmachen, damit Sie sich und Ihre Familie das ganze Jahr über ernähren können.

Ein Garten ist auch eine gute Möglichkeit, Küchenabfälle in Ihrem Haus zu reduzieren. Richten Sie ein Kompostierungssystem ein, und Sie werden feststellen, dass Sie deutlich seltener zur Mülltonne gehen müssen!

Mehr Radfahren und Gehen

shutterstock 1628836327

Aus dem Auto auszusteigen ist nicht nur gut für unseren Planeten, sondern auch für Ihren Körper! Viele von uns leben in Gegenden, die das Auto oder den öffentlichen Nahverkehr erfordern, und können nicht ganz darauf verzichten. Schauen Sie sich doch einmal in Ihrer Nachbarschaft um und entdecken Sie neue Ausflugsziele und neue Wege zu Ihren Lieblingsorten, die es Ihnen ermöglichen, die Reise in vollen Zügen zu genießen, die Dinge aus einer neuen Perspektive zu sehen, Ihren Körper einzusetzen und das Auto zu verlassen.

Rausgehen

shutterstock 1016991457

Der Aufenthalt im Freien ist sowohl für den Planeten als auch für uns selbst eine gesunde Entscheidung. Wenn wir uns mehr im Freien aufhalten, bekommen wir nicht nur frische Luft und tanken mehr Sonne, was unseren Vitamin-D-Spiegel ansteigen lässt, sondern wir verbrauchen auch weniger Energie wie Strom und Brennstoffe in unseren Häusern.

Dies sind nur ein paar einfache Tipps und Ideen, die Sie an diesem Tag der Erde zum Nachdenken anregen sollen, und vielleicht tun Sie ja schon einige dieser Dinge. Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, welche täglichen Entscheidungen Sie in Ihrem Leben treffen, die gut für unseren wunderbaren Planeten sind, und ob unsere Liste Sie dazu inspiriert hat, neue Änderungen vorzunehmen!

Ähnliche Beiträge