Share this

Die erste Better Way Conference des World Council for Health brachte mehr als 60 international anerkannte Redner aus der Welt der Medizin, der Umwelt, der Medien, des Rechts, des Aktivismus und mehr zu einer dreitägigen Konferenz zusammen, die von den Teilnehmern als „historisch“, „magisch“, „großartig und inspirierend“ bezeichnet wurde. Die Konferenz, die vom 20. bis 22. Mai in Bath, Großbritannien, stattfand, wurde ausschließlich durch Spenden der Bevölkerung finanziert und zog Gastredner aus aller Welt an, darunter Robert F. Kennedy Jr., Dr. Robert Malone, Dr. Alexandra Henrion Caude, Dr. Astrid Stuckelberger, Del Bigtree von The Highwire, Neil Oliver von GB News und den Journalisten Maajid Nawaz.

Mit ihrem ehrgeizigen Programm und ihrer Umsetzung diente die Konferenz als Sprungbrett für die Entwicklung einer neuen Vision, die die Zukunft der integrativen Gesundheitsversorgung und des Wohlbefindens auf der Grundlage von Souveränität, informierter Zustimmung und persönlicher Befähigung skizziert. Die Konferenz gab den Impfgeschädigten eine Stimme und beleuchtete die Fähigkeit der Menschheit, die Wissenschaft zurückzuerobern, aktive Gemeinschaften zu entwickeln und Recht und Medien zu revolutionieren, um einen besseren Weg für eine bessere Welt zu schaffen.

Tausende von Delegierten aus über 60 Ländern waren entweder persönlich oder virtuell anwesend und hatten die Möglichkeit, den Referenten Fragen zu stellen. Ein Teilnehmer kommentierte die Eröffnungsdiskussion über die Rückgewinnung der Wissenschaft mit den Worten: „Heute Nachmittag habe ich echte Wissenschaft in Aktion gesehen – das Hinterfragen, die Suche nach Beweisen, den Konsens, dann die Herausforderung durch eine andere Meinung, eine Richtungsänderung, mehr Diskussion! So sollte es die ganze Zeit über ablaufen.

sagte Dr. Tess Lawrie:

In den letzten drei Tagen sind die Gespräche über den besseren Weg so ungehindert verlaufen wie das mineralhaltige Wasser, das aus den heißen Quellen von Bath sprudelt. Die Solidarität und das Engagement für einen besseren Weg, das wir durch unser Zusammensein und den Austausch unserer unterschiedlichen Sichtweisen in respektvollen persönlichen Gesprächen zeigen, ist die gute Medizin, die unsere besorgte Welt gerade jetzt braucht“.

Konferenzdirektorin Zoe Strickland sagte:

Es war die Ehre meines Lebens, diese transformative, lösungsorientierte Konferenz zu leiten. Wir haben die einmalige Gelegenheit, eine neue Vision für eine gerechte, freie und gesunde Zukunft zu entwerfen. Die Konferenz wirkte als Katalysator für vielfältige und wichtige Diskussionen, die zur Gestaltung einer positiven neuen Welt beitragen werden“.

Gesprächsleiter und Podiumsteilnehmer Bret Weinstein sagte:

Es war kathartisch und faszinierend, mit so vielen Covid-Dissidenten zusammenzukommen. Das Ausmaß an Mut und gutem Willen war bemerkenswert“.

Endet

Verwandte Links:

Konferenz „Der bessere Weg
http://www.betterwayconference.org

Konferenz des Weltgesundheitsrates für einen besseren Weg Nachrichten http://www.worldcouncilforhealth.org/news/


Für Presseanfragen:

Nic Robinson im Büro der Better Way Konferenz:

e: [email protected]

t: +44 7427604964

w: www.betterwayconference.org

Hinweise für Redakteure


Über die Better Way-Konferenz:

20-22 Mai, Bath UK

Die erste Better-Way-Konferenz war eine dreitägige Veranstaltung, die vom 20. bis 22. Mai 2022 in Bath (Großbritannien) stattfand und sich mit Lösungen für ein gesundes neues Paradigma befasste. In sieben Gesprächen kamen Vordenker aus der ganzen Welt zusammen, um eine neue, gemeinsame Vision für integrative und selbstbestimmte Gesundheit zu entwickeln. Der Zeremonienmeister Del Bigtree führte die Teilnehmer durch die Veranstaltung und bezog sie mit ein.

Die Konferenzteilnehmer hörten während der drei Tage des Lernens und der Zusammenarbeit Vorträge von Robert F. Kennedy Jr., Dr. Robert Malone, Dr. Tess Lawrie, Maajid Nawaz, Dr. Ryan Cole, Dr. Alexandra Henrion Caude, Dr. Pierre Kory, Dr. Jackie Stone, Bret Weinstein, Neil Oliver und vielen anderen.

Über den Weltrat für Gesundheit

Der Weltgesundheitsrat ist eine gemeinnützige Organisation für die Menschen, die durch Spenden aus der Öffentlichkeit informiert und finanziert wird. Unser globaler Zusammenschluss gesundheitsorientierter Organisationen und zivilgesellschaftlicher Gruppen will das Wissen über die öffentliche Gesundheit und die Entscheidungsfindung durch Wissenschaft und gemeinsame Weisheit erweitern. Wir setzen uns für den Schutz der Menschenrechte und der Willensfreiheit ein und befähigen die Menschen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden selbst in die Hand zu nehmen.

Fotos

MG 0060
Maajid Nawaz, Dr. Robert Malone, Dr. Geert Vanden Bossche und Bret Weinstein nehmen an einer Fragerunde im Anschluss an das erste Podiumsgespräch teil: Gemeinsam die Wissenschaft zurückgewinnen“ am 20. Mai 2022. Foto: Better Way Konferenz
MG 9938
Die Organisatorin der Konferenz, Dr. Tess Lawire, spricht am ersten Tag der Better Way Conference in Bath, Großbritannien, am 20. Mai 2022 zu den Teilnehmern. Foto: Better Way Konferenz
220A9971
Konferenzredner und -teilnehmer, darunter Shabnam Palesa Mohamed vom World Council for Health (in blau), heben am zweiten Tag der Better Way Conference in Bath, Großbritannien, am 21. Mai 2022 die Hand. Foto: Better Way Konferenz

Ähnliche Beiträge